Augsburgs traditionsreichste Brauereigaststätte

König von Flandern Augsburg

Der König von Flandern ist die älteste Gasthaus Brauerei Augsburgs und liegt im Zentrum, nur wenige Schritte vom Rathausplatz entfernt. Mit bayerischen und schwäbischen Spezialitäten verwöhnen wir Sie mit Rezepten aus der guten alten Zeit. Auf unserer Karte finden sich kulinarische Klassiker wie unser frisch gebackener Leberkäse und Kässpatzen. Und auch ein original Wiener Schnitzel oder süße Leckereien wie unserer täglich frisch gebackener Apfelstrudel stehen bei den Gästen hoch im Kurs. Bei unseren Speisen setzen wir auf Qualität und Frische, daher achten wir besonders auf regionale und saisonale Produkte. Unsere täglich frisch zubereiteten Speisen sorgen für wahre Gaumenfreuden.
Dazu servieren wir unser selbst gebrautes Bier, welches von unserem Braumeister mit viel Liebe eingebraut wird. Prost!

Die historische Brauerei

König von Flandern Augsburg

Im König von Flandern ist das Bierbrauen noch echte Handarbeit. Angesetzt nach traditionellen Rezepten, reift das naturtrübe Bier in den historischen Gewölben unserer Brauerei in aller Ruhe heran.
Wie im Restaurant achten wir auch bei unserem Bier auf höchste Qualität und regionale Zutaten. Unsere Biere werden noch in herkömmlicher Art gebraut. Der Geschmack unseres Bieres wird nicht maschinell, sondern von erfahrenen Braumeistern gesteuert.

In unserer Brauereigaststätte verkosten Sie das köstliche Bier aber nicht nur, Sie dürfen auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. Im Rahmen einer Brauereibesichtigung zeigen wir Ihnen wie Bier gebraut wird und worauf es wirklich ankommt: vom Schroten über Maischen, Läutern, Kochen, Anstellen, Gärung, Lagerung bis zum Ausschank.

Infoblatt: zutaten aus der Region
Flyer: Stellen Sie sich Ihren Teller zusammen

Gutes vom Grill und aus der Pfanne

Beim Anblick unserer herzhaften Stücke vom Grill läuft den Gästen das Wasser im Munde zusammen. Freuen Sie sich auf frischen Leberkäs, saftige Schinken und knusprige Haxen. Dazu servieren wir Knödel, Spätzle und andere typisch alpenländische Beilagen. Gerne können Sie verschiedene Gerichte kombinieren oder probieren einfach unseren Brauerschmauß mit einem bunten Mix aus unserer Küche. Auch beim Einkauf von Wurst und Fleisch legen wir größten Wert auf Qualität und Regionalität. Wir arbeiten daher eng mit Erzeugern und Lieferanten aus dem Umkreis zusammen und sind mit Herzblut bei der Sache.

Spargelzeit im König von Flandern

Spargelcremesuppe – 4,90 €
Frühsommerliche bunte Salatschüssel – 11,90 €

mit mariniertem Spargel

Portion frischer Schrobenhausener Spargel – 12,90 €

mit zerlassener Butter und neuen Kartoffeln (auf Wunsch vegan)

Unser Küchenchef empfiehlt:

dazu Hollandaise – 2,50 €

dazu Wiener Kalbsschnitzel – 7,50 €

dazu Rindersteak „Dry Aged“ (200g) – 12,90 €

dazu Putensteak (200g) – 5,90 €

Marinierte Erdbeeren mit Vanilleeis – 4,90 €
Apfelstrudel mit Vanilleeis – 3,90 €

König To go!

Wir freuen uns, dass wir ab sofort verschiedene Tagesgerichte zum Abholen im Angebot haben. Zum Beispiel ein Schnitzel für 5 Euro! Perfekt für ihre Mittagspause oder ein schönes Essen daheim. Immer täglich von 12-20 Uhr. Falls Sie es eilig haben bestellen Sie gerne telefonisch vor.

ALLE ABHOLER ERHALTEN 10% RABATT!

Messer und Gabel
Brauerei direkt in der Innenstadt

Brauerei und Gasthaus in der Innenstadt

Brauerei mit angeschlossener Gaststätte – ein Geheimtipp in Augsburg

Das Zentrum von Augsburg verfügt über eine ganze Reihe von Gaststätten mit historischem Charakter. Was unser famoses Speiselokal einmalig am Rathausplatz macht, ist unsere hauseigene, begehbare Brauerei. Im Restaurant setzen wir auf gute Küche, gemütliche Atmosphäre und freundlichen Service. Und dazu gehört natürlich ein leckeres Bier! Dank unserer Geschichte und unserem Braumeister, sind wir heute wieder in der Lage, unser hochwertiges Bier vor Ort selber zu brauen.

Warum aber der Name „König von Flandern“ für ein urbayerisches
Schmankerl-Restaurant? Dazu muss man den Herzog Jan Primus kennen. Er lebte einst im fernen Flandern und pflegte die ritterlichen Tugenden. Er fehlte bei keinem Turnier, frönte lustvoll dem Minnesang und liebte das Leben in allen Facetten. Er war ein Genussmensch und ein leidenschaftlicher Biertrinker. Beliebt beim Volk, diente er nach seinem Tod der Brauerzunft als Vorbild. So wurde aus Jan Primus „Gambrinus“, der legendäre „König des Bieres“. Dargestellt wird er mit einem schäumenden Bierkrug als Zepter, seine Krone ist mit Gerstenähren verziert. Dabei thront er auf einem riesigen Fass, Sinnbild majestätischer Sinnenfreude: Eine schöne Geschichte! Schön genug, um unser Restaurant danach zu benennen.

Gutes Bier aber gab es in Augsburg schon lange vor dem historischen Jan Primus. Der lebte im 13. Jahrhundert. Schon im Jahr 1156 wies Kaiser Friedrich Barbarossa den Burgvogt von Augsburg an, auf den Ausschank von schlechtem Bier fünf Gulden Strafe zu verhängen. Genau aus dieser Zeit stammt auch unser Haus. Früher hieß es Bader-Haus, und schon im Mittelalter wurde dort Bier gebraut. Das Drei-Heller-Bier geht etwa auf die Einführung des bayerischen Reinheitsgebots 1516 zurück. So besitzt unsere Haus seit jeher den „Brauerei-Gerechtsamen“, eine historische Konzession zum Bierbrauen. Und jene nehmen wir seit 1988 wieder in Anspruch.

Zu Ihrer Freude. Zu Ihrem Genuss. Besuchen Sie uns dort, wo Augsburg wirklich alt ist – und das Bier sensationell frisch!

Besuchen Sie uns auch hier:
Logo

Hasenbräuhaus Kälberhalle Augsburg

Herzlich Willkommen in der Kälberhalle in Augsburg. Erleben Sie die bayerische Küche und die Kunst des Bierbrauens in einem unverwechselbaren Raum: In dem historischen Gebäude treffen kulinarische Köstlichkeiten auf traditionsreiche Bierbraukunst. Im Sommer können Sie unsere bayerischen Schmankerl zudem in unserem großen Biergarten genießen. Unsere Gasstätte in der Kälberhalle ist Gasthof, Veranstaltungsort und Eventgastronomie in einem. Genießen Sie unsere leckere bayerische Küche mit Blick auf die Brauerei und mit Live-Musik. Hier können Sie bayerische Tradition in vollen Zügen genießen.

Logo

Weißer Hase Augsburg

Der Weiße Hase ist das Traditionsgasthaus in Augsburg. Gestern wie heute ist es bekannt für seine gute Küche. Wer es einmal etwas eiliger hat, der kann in der Mittagspause oder für zuhause die Gerichte im hauseigenen Straßenverkauf mitnehmen – besser und schneller geht es nicht. Der Weiße Hase ist aber auch immer gut für eine kleine Pause während der Shoping-Tour oder dem Sightseeing. Mitten in der Fußgängerzonegelegen, nur ein paar Schritte vom Rathausplatz entfernt sitzt man in dem kleinen Biergarten und beobachtet das rege Treiben. Oder sie nehmen in den gemütlichen Gasträumen im Inneren Platz und lassen sich dort bedienen. Besonders empfehlenswert sind die echt bayerischen und schwäbischen Gerichte – frisch zubereitet und mit regionalen Zutaten. Abends, wenn es in der Stadt ruhiger wird, beim Treffen nach der Arbeit und mit Freunden, findet sich auch einmal Zeit für eine zweite Halbe Bier.

Logo

Zeughausstuben Augsburg

In unserem Restaurant servieren wir neben köstlichen Fischspezialitäten natürlich auch typisch bayerisches Essen. In unserer Gaststätte in der Innenstadt von Augsburg servieren wir Ihnen bayerisch-schwäbische Klassiker wie ein Brotzeitbrettl mit Obazda, Weißwurst, Krustenbraten, Haxe und vielem mehr. In unserem wunderschönen Biergarten mitten in Augsburg könne Sie im Sommer im Schatten der alten Kastanienbäume eine zünftige Brotzeit und bayerische Spezialitäten genießen. Mit seinen alten Kastanienbäumen ist unser Biergarten ein besonders beliebter Treffpunkt. Nach dem Sightseeing oder der Einkaufstour lädt er zum Verweilen und zu einer Stärkung ein.